Am Gebiet des ehemaligen Gaswerks Neuleopldau entsteht in den kommenden Jahren ein neues Stadtviertel, das viele Wohnungsneubauten und dazwischen eingestreut spannende Bestandsbauten umfasst. Bereits jetzt finden – nach einem zweistufigen und dialogorientierten Bauträgerwettbewerb mit Koordinationsphase – zahlreiche Besprechungen der verschiedenen Beteiligten zur Koordination und Abstimmung oder auch der gemeinsamen Organisation der verschiedenen Angebote vor Ort statt. So auch zu den Angeboten der sozialen Nachhaltigkeit wie z. B. den bauplatzübergreifenden Gemeinschaftsräumlichkeiten am 18. 9. sowie am 27. 11. 2018 unter dem Titel „Gemeinsam wissen wir mehr“-Austauschworkshops im GB*Stadtteilmanagement am Floridsdorfer Schlingermarkt.

neuleo pfoertnerhaus 159neuleo weitesfeld 159neuleo gasmesserhaus 159

Auftraggeber_in: Bauträger BWS und Frieden

Aufgabenbereich: Besiedelungsbegleitung