Am 1. Dezember 2017 fand in der Markhofgasse in Wien ein Pop-Up-Impulslabor für Wissenschaftsvermittlung des Vereins Science-Center-Netzwerk (http://www.science-center-net.at/index.php?id=780) statt. Sonja Gruber gestaltete im „Forschungsraum“ unter der Moderation von Nadja Prauhart einen Impuls mit anschließender Diskussion zum Thema „Außerschulische Lernorte beforschen – am Beispiel des Wissens°Raum“.

Das Impulslabor ist ein offener, informeller und experimenteller Lernort mit inspirierender Atmosphäre und Inhalten. Multiplikator_innen aus Schule, Wissenschaft und Wirtschaft widmen sich in der Didaktikwerkstatt, dem Forschungsraum, dem Transferzentrum und dem Wissens°Raum dem Anliegen, Wissenschaften und Technik begreifbar zu machen. Sie erproben, entwickeln und reflektieren gemeinsam, wie MINT-Themen und –Kompetenzen anschaulich vermittelt werden können.

Rahmen: 1. Dezember 2017

Auftraggeber_in: Verein Science-Center-Netzwerk

Aufgabenbereich: Impulsgeberin zum Thema „Außerschulische Lernorte beforschen“