Wie schon für den Umbau des Schulstandortes BHAK/BHAS Hetzendorf in Wien wurde für den Neubau des Schulzentrums Pregarten in Oberösterreich – es werden bzw. wurden dazu zwei Hauptschulen sowie eine Polytechnische Schule zusammengelegt – gemeinsam mit Lehrer_innen, Schüler_innen und administrativem Personal ein „Qualitätenkatalog“ erarbeitet, der die Qualitäten, die in der neuen Schule möglich sein sollen, fest hält und eine der zentralen Ausschreibungsunterlagen für den nachfolgenden Architekt_innenwettbewerb darstellt, erarbeitet. Die verschiedenen Qualitäten wurden im Rahmen einer Auftaktveranstaltung sowie mehrerer Planungsworkshops und Fokusgruppen gesammelt, strukturiert und spezifiziert.

Rahmen: 2010/2011

Projektpartner_innen: ÖISS – Österreichisches Institut für Schul- und Sportstättenbau (fachlich-schulbauspezifische Anleitung), PlanSinn – Büro für Planung und Kommunikation (Moderation des Partizipationsprozesses)

Aufgabenbereich: Konzeption und Moderation der Planungsworkshops sowie der Fokusgruppen mit Schüler_innen des Schulzentrums Pregarten