Die Wohnhausanlage in der Bruno-Marek-Allee liegt mitten im Stadtviertel Nordbahnhof und umfasst drei Stiegen mit Mietwohnungen. Auch Eigentumswohnungen und eine Baugruppe gehören zum Komplex. Der Bauträger der Wohnhausanlage, das Österreichische Volkswohnungswerk – ÖVW, ist mit seinen Büroräumlichkeiten ebenfalls in die die Bruno-Marek-Alle übersiedelt. Der Wohnbau verfügt über einen großen Gemeinschaftsraum sowie eine Dachterrasse mit Pflanztrögen. Nachdem die Wohnungsübergabe Mitte Oktober 2019 erfolgt ist, wurde der Gemeinschaftsraum mit einem gemütlichen vorweihnachtlichem Willkommensbrunch am Sonntag, den 15. 12. 2019, eingeweiht. Die tolle Küche des Gemeinschaftsraums wurde bei dieser Gelegenheit bereits ersten Geschirrspenden seitens der Bewohner*innen bestückt und Ideen zur Kommunikation unter den Bewohner*innen diskutiert und die Umsetzung auch bereits in Angriff genommen. Bei weiteren Bruno-Treffen wurden bereits gesammelte Ideen weiter konkretisiert, am 22. 7. 2020 fand ein "Picknick im Hof" statt und am 18. 9. 2020 ein erstes Treffen zur Gestaltung und Nutzung der Dachterrasse.

bruno marek allee hof 300webfliederdirndlspeierlingperueckenstrauchdachterrassenws dachterrasseleer klein

2021 konzentrierten sich die Aktivitäten der Besiedelungsbegleitung u.a. auf die Gestaltung der Dachterrasse. Bei einem Treffen mit der neuen Hausverwalterin im Juni 2021, welches ebenfalls aufgrund von Corona auf der Dachterrasse stattfand und das zuvor mit interessierten Bewohner*innen online vorbereitet worden war, wurden viele Fragen und Anliegen der Bewohner*innen rund um das Wohnen in der Bruno-Marek-Allee und auch zur Nutzung der Dachterrasse gemeinsam diskutiert. Da es dabei auch um Sicherheitsfragen in der Wohnhausanlage ging, waren auch zwei Grätzelpolizist*innen mit dabei.  

Für die Gestaltung der Dachterrasse mussten hinsichtlich der neuen Positionierung der Pflanztröge und deren Bepflanzung statische Fragen abgeklärt und Pläne erarbeitet werden. Im Laufe des Sommer wurden zwei schwere Tisch-Bank-Garnituren sowie ein großer Sonnenschirm angeschafft, und Anfang Oktober 2021 wurden in einem Pflanzworkshop die Tröge wie geplant umgestellt und mit schattenspendenden Sträuchern bestückt. Seitdem bewohnen ein Flieder, ein Dirndlstrauch, ein Speierling und ein roter Perückenstrauch die Dachterrasse der Wohnhausanlage in der Bruno-Marek-Allee. Und zur Feier des Tages wurde die frisch begrünte Dachterrasse mit einer kleinen Grillerei eingeweiht.

Rahmen: 2019/2020/2021

Auftraggeber_in: Bauträger ÖVW – Österreichisches Volkswohnungswerk

Aufgabenbereich: Besiedelungsbegleitung vor Ort